Hochschule Pforzheim

Die Hochschule Pforzheim hat langjährige Forschungserfahrung in der systematischen Realisierung signalverarbeitender eingebetteter Systeme mit Anwendungen z. B. der Signalerzeugung und der Bildverarbeitung im Rahmen des ZAFH MERSES und des kooperativen Promotionskollegs „Entwurf und Architektur eingebetteter Systeme“.

Prof. Wolf-Henning Rech kann dabei insbesondere auch die für das Vorhaben wichtigen Aspekte der
hochfrequenten analogen und Mixed-Signal-Systemanteile einbringen.

Es steht Hochfrequenzmesstechnik bis 6 GHz (teilweise bis 30 GHz) zur Charakterisierung der Modulations- und Zwischenfrequenzsignal des Höchstfrequenz-MMICs sowie diverse Entwurfswerkzeuge
für eingebettete Systeme zur Verfügung.


Previous page: Hochschule Heilbronn
Nächste Seite: Universität Ulm